Allianz gegen Schmerz - Informationen zur ärztlichen Vertragsteilnahme

Allianz gegen Schmerz steht deutschlandweit für Versicherte von Allianz Private Krankenversicherung zur Verfügung. Die Nutzung durch den Patienten setzt eine ärztliche Verordnung und Begleitung voraus. Nehmen Sie jetzt am Versorgungsvertrag teil, um Ihren Patienten Allianz gegen Schmerz anbieten zu können:

1

Informieren

Im Webinar des BVOU informieren wir Sie kompakt über die Versorgung, die Herodikos-App sowie die wichtigsten Vertragsinhalte, Verordnung und Ihre Vergütung. Das Webinar steht als Aufzeichnung bereit, die Sie jederzeit ansehen können. Ihre Teilnahme am Webinar ist zur Teilnahme am Vertrag obligatorisch.

2

Am Vertrag teilnehmen

Als niedergelassener Facharzt für Orthopädie und/oder Unfallchirurgie können Sie am Versorgungsvertrag teilnehmen. Es gibt keinerlei Pflicht zur Verordnung, Ihre Nutzung des Vertrages ist somit für Sie unverbindlich. Sie können nach Abschluss Ihres Vertrags-Beitritts die Vertragsunterlagen zur Arbeit mit Ihrem Patienten herunterladen.