Allianz Logo

Allianz gegen Schmerz

Das Versorgungsprogramm "Allianz gegen Schmerz" bietet Ihnen umfassende & individuelle Hilfe bei Rücken- und Knieschmerzen. Im Rahmen des Programms erhalten Sie die Herodikos-App zusammen mit einer intensiven persönlichen Betreuung durch einen teilnehmenden Facharzt:

Legen Sie los!

Die Leistungen dieses Versorgungsprogrammes sind bei Rücken- und Knieschmerzen für Versicherte der Allianz Private Krankenversicherung kostenfrei. Sie erhalten Zugang über teilnehmende Orthopäden und Unfallchirurgen:

FAQ

Haben Sie Fragen?

Sie erhalten Zugang über teilnehmende Fachärzte für Orthopädie und/oder Unfallchirurgie. Hierzu müssen Sie mindestens 18 Jahre alt und versichertes Mitglied bei der Privaten Krankenversicherung der Allianz sein. Sofern Sie beihilfeberechtigt sind, erfragen Sie die Kostenübernahme Ihres Beihilfeträgers bitte vorab. Vereinbaren Sie dann einfach einen Termin bei einem teilnehmenden Arzt und sprechen Sie diesen auf "Allianz gegen Schmerz" an!

Ihr Arzt prüft zunächst, ob Ihr Gesundheitszustand aktuell die Nutzung von Bewegungstherapie mittels Eigen-Übungen über die Herodikos-App zulässt und ob Sie an einer Erkrankung leiden, für die "Allianz gegen Schmerz" infrage kommt (derzeit Rücken- und Knieschmerzen). Sie starten dann mit einer Bewegungsanalyse und können anschließend zuhause mit der Herodikos-App trainieren. Ihr Arzt bleibt über Herodikos digital mit Ihnen vernetzt und begleitet Sie im Rahmen von Folgeterminen bis zu sechs Monate weiter.

Sofern Sie die Voraussetzungen für "Allianz gegen Schmerz" erfüllen, erstattet Ihre Krankenkasse die Kosten für dieses Versorgungsprogramm inklusive der Herodikos-App und der enthaltenen ärztlichen Leistungen.

"Allianz gegen Schmerz" ist ein Versorgungsprogramm zur individuellen und persönlichen Behandlung von Rücken- und Knieschmerzen, bei dem sich ärztliche und digitale Leistungen ergänzen.

Die Ursachen von Rücken- und Knieschmerzen sind vielfältig. Sie trainieren daher mit der Herodikos-App stets nach einem individuellen Übungsplan, der durch Ihren begleitenden Facharzt mithilfe unserer intelligenten Software auf Ihre persönliche gesundheitliche Situation zugeschnitten ist. Dazu wird Ihr Arzt zu Beginn des Programmes gemeinsam mit Ihnen Ihre muskulären Dysbalancen, Verkürzungen und Einschränkungen ermitteln und mit Ihnen ein Therapie-Ziel vereinbaren.

Das Versorgungsprogramm fördert im weiteren Verlauf Ihrer Therapie die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Arzt: Dieser ist in der Lage, Ihren Trainings- und Schmerzverlauf in der Software nachzuvollziehen, Sie zu beraten und Ihren Trainingsplan an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Hierzu enthält das "Allianz gegen Schmerz"-Versorgungsprogramm nach Ihrem ersten Termin definierte Folgetermine und die Möglichkeit, das Programm nach Bedarf bis zu sechs Monate lang zu nutzen. Daneben haben Sie die Möglichkeit, Ihren begleitetenden Arzt bei medizinischen Fragen anzusprechen. "Allianz gegen Schmerz" sorgt so für eine fortlaufende Begleitung und erhöht die Qualität und Erfolgswahrscheinlichkeit Ihrer Therapie.

Die Herodikos-App ist ein zertifiziertes Medizinprodukt, welches durch ein Ärzte- und Therapeuten-Team entwickelt wurde. Herodikos ist somit kein Fitnessangebot, sondern bieten medizinisch fundierte Übungen und Inhalte. Als Medizinprodukt hat Herodikos strenge Anforderungen u.a. aus den Bereichen Qualität, Datenschutz und Sicherheit zu erfüllen.